Person

(c) Verena Braun, Lichtzeichnerei

Hallo, ich bin Lisa! Ich wuchs in der beschaulichen südpfälzischen Provinz in Landau in der Pfalz auf und studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Als Diplom-Arbeit produzierte ich ein Hörspiel, anschließend volontierte ich im Audiobuch Verlag Freiburg. Danach entschied ich mich (nicht ganz freiwillig) für die Selbstständigkeit, zog (noch weniger freiwillig) wieder bei meinen Eltern ein und arbeitete jahrelang als freie Lektorin, bis endlich genug Geld für eine eigene Wohnung da war. Eher zufällig kam ich zum Schreiben – denn eigentlich suchte ich einen Mann mithilfe eines Experiments.

(c) Verena Braun, Lichtzeichnerei

Der Eichborn Verlag wurde auf das Projekt aufmerksam und nahm mich mit meinem Buchprojekt unter Vertrag, kurz darauf erschien „12 Monate, 17 Kerle und ein Happy End“ unter dem Pseudonym Juli Rautenberg. Nur wenige Monate später ging der Verlag in die Insolvenz – und ich schwöre, mein Buch hatte nichts damit zu tun. Es folgte eine weitere Veröffentlichung unter dem Pseudonym Juli Rautenberg bei Blanvalet, danach zahlreiche humorvolle Sachbücher bei Lübbe (als Carolin Wittmann, Fritz Wittmann und Victoria Seconda).

Erste Gehversuche als Ghostwriterin und Co-Autorin machte ich bei „Abschied ohne Tränen“. Seitdem folgten zahlreiche Projekte, in denen ich anderen, vor allem prominenten Autoren beim Schreiben unter die Arme griff (Panagiota Petridou, Isabell Horn, Hardy Krüger jr. und weitere). Mehrere Jahre lang veröffentlichte ich unter dem Pseudonym Luisa Binder humorvolle Romane, in denen ich meine wahnsinnig liebenswerte, aber hochgradig neurotische Familie verarbeite, wirkte in Writers Rooms mit und verfasste Unterhaltungsromane unterschiedlichster Genres.

(c) Verena Braun, Lichtzeichnerei

Als Kreative berate ich Verlage und Medienunternehmen bei der Erstellung fiktionaler und non-fiktionaler Contents, stelle Autorenteams zusammen, entwickle Konzepte und Exposés, betreue Autoren beim Verfassen ihrer Texte, „rette“ Manuskripte und gebe Seminare rund um das Thema Schreiben. Wenn ich nicht gerade an irgendeinem Text arbeite (was ausgesprochen selten vorkommt), bereise ich die Welt und sammle Geschichten, lerne Sprachen oder stehe mit Leidenschaft hinterm Herd, um neue Rezepte auszuprobieren. Nach einigen Jahren in Hamburg lebe ich seit 2021 in Deutschland und Schweden.

 


Du willst in unregelmäßigen Abständen über meine Neuerscheinungen, Seminare und Veranstaltungen informiert werden? Trag dich gern in den Newsletter ein!