Seminare

12.-13.06.2021 BERLIN im Autorenloft

Überzeugende Exposés entwickeln

Es ist der Horror jeden Autors und jeder Autorin: Irgendwo im Stapel der „unverlangt eingesandten“ Manuskripte eines Verlages oder einer Literaturagentur landen, nie wieder hervorgezogen werden und in Vergessenheit geraten. Dabei hatte man doch so eine gute Idee! Blöd nur, dass niemals jemand davon erfahren wird …

Zum Glück ist kein/e Autor *in dazu verdammt, in der Buch-Lotterie auf die richtige Ziehung zu warten. Mit einem wirklich guten, überzeugenden Exposé steigert jede/r Schreibende, egal ob im Sachbuch oder in der Belletristik, die Chancen, seine/ihre Idee an den Mann und an die Frau zu bringen.

Im Seminar behandeln wir u.a. folgende Themen:

  • Alle Inhaltsstoffe, die es braucht, um ein herausragendes Exposé zu kreieren
  • Pitch it: Warum der eine Satz eben doch entscheidend ist
  • Tricks und Kniffe, wie man Lektor*innen oder Agenten*innen die Entscheidung erleichtert
  • Was gehört zum Standard – und wann sollte man das Risiko eingehen, eine dicke Lippe zu riskieren?

Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Frage, ob ein Exposé wirklich erst nach Fertigstellung des Manuskripts erschaffen werden sollte. Ein guter Pitch, eine überzeugende These und eine solide Struktur haben nämlich schon oft über handfeste Schreibkrisen hinweggeholfen oder ihr Entstehen bereits im Keim erstickt.

Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, ihre eigene Buchidee als kurze Skizze mitzubringen – es ist jedoch auch möglich, ohne konkretes Schreibvorhaben am Seminar teilzunehmen und die praktischen Übungen mitzumachen.

Termin: 12.-13.06.2021
Ort: Berlin
Kosten: 350€ inkl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Anmeldeschluss: 29.05.2021

Man spürt in jeder Sekunde Lisas Leidenschaft und ihr großes Know-How, was die Verlagswelt angeht. Und das vermittelt sie auf sehr unterhaltsame Weise. I’ll be back!

Roland Rödermund (Freier Journalist/Autor)

Sachbücher und Ghostwritings schreiben

Sachbücher sind langweilig? Stimmt nicht! Sachbücher können nämlich mehr als nur informieren. Sie reißen mit, provozieren, erklären, diskutieren, geben Rat, spenden Trost, motivieren und erzählende spannende Geschichten.

Um ein unterhaltsames Sachbuch zu schreiben, braucht es jedoch mehr als akademisches Expertenwissen oder eine aufregende Lebensgeschichte. Aufbau, Stil, Sprache und vor allem eine knackige These sind die wichtigsten Zutaten beim erfolgreichen Schreiben eines Sachbuchs, das der Leser nicht mehr aus der Hand legen will.

Im Seminar beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Themen:

  • Vorarbeiten: Zielgruppe, Leser, Thema, These
  • Organisatorisches: Umfang, Ausstattung, Arbeitsschritte, Zeitplan
  • Struktur: Dramaturgie, Kapitelaufbau, Seitenaufrissplan
  • Tipps & Tricks, wie die Arbeit mit dem Experten klappt
  • Schreibprozess: Stil, Erzählform, Sprache

Termin: tba (1 oder 2 Tage)
Ort: überall oder in Hamburg im Quartier 33
Kosten: ab 300€/Person inkl. MwSt. bei Eintages-Seminar, 450€/Person inkl. MwSt. bei Zweitages-Seminar
Maximale Teilnehmerzahl: 8

Lisa Bitzer schreibt nicht nur fantastisch, sie hat außerdem die Gabe, im Seminar zu begeistern. Ihr Wissen, ihre Erfahrung und nicht zuletzt ihre wundervolle Persönlichkeit machten den Workshop zu einem Erlebnis, das ich unbedingt wieder erleben möchte. Ich habe sehr viel gelernt und bin motiviert und inspiriert nach Hause gegangen. Und richtig gut gelaunt – denn es war eine große Freude!

Katrin Fillies (Freie Redakteurin/Podcasterin)

In Lisas Workshop bekommt man Dinge an die Hand gegeben, die man sich nicht aus Büchern holen kann. Die Techniken und Herangehensweisen, um professionell zu schreiben, kommen aus ihrem erstaunlich reichen, ganz persönlichen Erfahrungsschatz. Außerdem werden sie mit einem Esprit vorgetragen, der Mut und Freude vermittelt, die Welle einfach zu reiten.

Judith Schneiberg (Lektorin/Co-Autorin/Ghostwriterin)
Appearance
Layout
Element Style
Accent Color